Selbstwickler

Selbstwickler
19. November 2019 4 min zum lesen

Selbstwickler

Ein Selbstwickler ist die Verdampfer Einheit für E-Zigaretten 

Um zu verstehen, wozu ein Selbstwickler gut ist, muss man erst einmal die Funktion eines Verdampfers erklären. Ein E-Dampfgerät, so wird eine E-Zigarette auch genannt, besteht aus einem Energielieferanten (Akkuträger oder VV Batterie), einer Verdampfer Einheit (meist ein Tank mit einem Coil) und dem Mundstück – auch Drip Tip genannt. Die Einzelteile sind jeweils als Zubehör in unserem E-Zigaretten Shop erhältlich. Die Stelle im Verdampfer einer E-Zigarette, wo das Liquid erhitzt wird und verdampft, ist der sogenannte Heizwendel. In der Umgangssprache wird dieser Coil oder Verdampferkopf genannt. Hin und wieder hört man auch Ausdrücke wie Filter – was aber nicht ganz korrekt ist. Schliesslich wird beim Dampfen nichts gefiltert. Der Coil oder Verdampferkopf besteht aus einem oder mehreren Strängen Watte, Glasfaser oder Silikat Schnur und ist mit einem Widerstandsdraht umwickelt. Die Watte oder die Schnur fungieren als Liquid Träger. Der Wiederstandsdraht, welcher aus verschiedenen Materialien und Drähten bestehen kann, wird beim Befeuern durch den Akkuträger erhitzt. Das Liquid wird bei dem Prozess verdampft. Ein Selbstwickler gibt die Möglichkeit, diese Wendel (der Coil) selbst herzustellen. Durch verschiedene Kombinationsmöglichkeiten von Draht- und Fasermenge lässt sich der Geschmack der E-Zigarette den persönlichen Vorlieben anpassen. Die meisten Selbstwickler kann man komplett auseinandernehmen. Es erfordert jedoch, gerade am Anfang, viel Geduld und eine ruhige Hand, um einen Selbstwickler zu benutzen. Wir empfehlen, sich in einem Fachgeschäft für E-Zigaretten beraten zu lassen. Hier nimmt man sich die Zeit und erklärt gerne die Grundlagen des Wickelns. Zu den Produkten, die der Online Shop vertreibt, gehören außerdem Fertigcoil Verdampfer, die aus der Schweiz verschickt werden. Des Weiteren können Sie in dem Online E-Zigaretten Shop aus der Schweiz auch E-Pfeifen und Batterien erwerben. 

Wann kaufe ich einen Selbstwickler 

Es gibt verschiedene Verdampfer für E-Zigaretten. Jeder E-Zigarettenshop hat heute eine große Auswahl an E-Dampfgeräten. In der Regel ist ein Selbstwickelverdampfer nicht die erste Wahl. Einsteiger und Umsteiger von Pyro-Zigaretten, kommen in der Regel erst einmal mit einem fertigen Starterset mit Fertigcoils in Kontakt – was auch Sinn macht. Wir empfehlen erst einmal die Materie kennen zu lernen, bevor man sich in die Gefilden der Selbstwickelmaterie begibt. Selbstwickler sind nicht nur für Bastler und Menschen mit Geduld geeignet, welche auf den Geschmack, Luftzug und die Dampfentwicklung Einfluss nehmen möchten. Jeder kann die Kunst erlernen. Wer gerne süsse Liquids mag, welche die Coils schnell alt werden lässt, tut gut daran, sich für einen Selbstwickler zu entscheiden. Wenn man die Entscheidung getroffen hat, einen Selbstwickler zu kaufen, hat noch einmal die Qual der Wahl. 

Welche Selbstwickler empfiehlt ein E-Dampf Fachgeschäft

In der Kategorie Selbstwickler, gibt es sogenannte Tröpflerverdampfer (Dripper) bei welchen – wie der Name schon sagt – das Liquid auf den Coil getröpfelt wird. Das Sind Verdampfer ohne Tank. Dann gibt es die verbreitetere Wahl – die Tankverdampfer. Hier sorgt ein Liquid Reservoire für ständigen Nachfluss. Eine Mischung aus beiden Varianten nennt man RDTA – sogenannte Topcoil Verdampfer. Diese vereinen die Vorzüge eines Drippers (Geschmack und gute Dampfentwicklung) mit den Vorzügen eines Tankverdampfers (Liquid Reservoir). Des Weiteren muss man sich fragen, wie viel Geld bin ich bereit zu investieren. Wer nur mal testen will, kann sich gerne für ein günstiges Produkt aus China entscheiden. Sobald man bemerkt, dass man beim selber wickeln bleiben will, empfehlen wir Produkte von hochstehender Qualität. Diese bieten den Vorteil von Top Verarbeitung und hoher Qualität der verwendeten Materialien. Auch der Geschmack kann sich drastisch von dem der günstigeren Geräte unterscheiden. Wir empfehlen unter anderem die schweizerische Qualitätsware von Stattqualm. 

Der passende Coil/ Verdampferkopf zum E-Zigaretten Verdampfer

Auch in Sachen Coils gibt es starke Unterschiede. Das ist an sich ein sehr grosses Thema. Möglich sind Single- Dual, Triple-, bis zu Octuplecoil. Auch die verwendeten Materialien haben ihren Einfluss. Kanthal, Edelstahl (SS), Nickel (Ni), Titan (TI) oder Nickel Chrom (NiChr) unterscheiden sich in der Verarbeitung und im Geschmack. Auch Mesh Siebchen werden teils als Liquidträger und teils als Wiederstand-Draht genutzt. Hier verweisen wir auf den Blog Bericht, welcher sich intensiver mit dem Coil beschäftigt.

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag:
Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht