Selbstwickler Verdampfer kaufen - RTA

Selbstwickelverdampfer sind eine grossartige Option für Vaper, die ein höheres Mass an Kontrolle über ihre Dampf-Erfahrung wünschen. Diese Geräte ermöglichen Ihnen, Ihr Setup - egal ob mehr Dampf, mehr Geschmack oder Beides - an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Bei Red Vape finden Sie alles, für den entspannten Einstieg und das professionelle Wickeln perfekter Selbstwickler-Coils.

Wir bieten ausserdem eine breite Palette an Verdampfern, Wickeldecken, Coils und vielem mehr, um Ihren Verdampfer optimal aufzurüsten. Wählen Sie aus einer Vielfalt an Verdampfern, Coils, Wickeldecken und E-Liquids, um Ihr Setup für Ihr persönliches Dampferlebnis zu optimieren und erweitern Sie Ihre Vape Erfahrung durch das Experimentieren mit verschiedenen Setups. Entdecken Sie die Möglichkeiten des Selbstwicklens und profitieren Sie von unserem kompetenten Kundenservice Team, um die beste Qualität zu günstigen Preisen zu erhalten!

Laden...
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 136

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 136

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste

✅ Was ist ein Selbstwickel Verdampfer (RTA) bei E-Zigaretten?

Ein Selbstwickelverdampfer (auch bekannt als RTA - Rebuildable Tank Atomiser) ist ein spezielles Bauteil für elektronische Zigaretten, das es professionellen Dampfern ermöglicht, ihre Heizspiralen selbst aufzuziehen. Wie der Name schon sagt, müssen diese Modelle selbst gewickelt werden. Daher sind sie mit einem eigenen Wickeldeck ausgestattet, in das die Heizspirale eingesetzt wird. Um zu verstehen, wie diese Art von Verdampfer funktioniert, sollten wir uns zunächst ansehen, wofür ein solcher Verdampfer verwendet wird:  

Die Stelle in einem E-Zigaretten-Verdampfer, an der das Liquid erhitzt und verdampft wird, nennt man Heizwendel oder Heizspirale. Sie besteht aus einem oder mehreren Strängen aus Baumwolle, Glasfaser oder Silikatschnur und ist mit einem Widerstandsdraht umwickelt. Es gibt viele verschiedene Wickeldrähte und Techniken, so dass jeder Nutzer sein Dampferlebnis individuell einstellen kann. So kann das Aroma und die Intensität des Dampfes intensiviert oder abgeschwächt werden.  Der Widerstandsdraht erwärmt sich, wenn er mit Strom in Berührung kommt und erhitzt so die verdampfte Flüssigkeit.

Der Selbstwickler Verdampfer ermöglicht es Ihnen, Ihre eigene Heizspirale zu wickeln. Der große Vorteil dabei ist die Möglichkeit, das Dampferlebnis individuell zu gestalten, was durch verschiedene Wickeltechniken möglich ist. Darüber hinaus können Sie auch Geld sparen, da Sie die Heizspiralen nicht im Handel kaufen müssen. Diese Art von Verdampfer bietet viele Vorteile für alle Nutzer, die die Qualität ihres persönlichen Geschmackserlebnisses genießen möchten. Die meisten automatischen Coil-Verdampfer können komplett zerlegt werden. Dies erfordert jedoch ein gewisses Maß an Geduld und Geschicklichkeit, da Anfänger oft Schwierigkeiten haben, einen Selbstwickler richtig zu bedienen. Mit ein wenig Übung werden Sie jedoch bald in der Lage sein, professionell zu verdampfen und Ihre eigene E-Zigarette Wicklungen zu kreieren.

✅ Was sind die Unterschiede zwischen Selbstwicklern und anderen Verdampfern? 

Im Gegensatz zu anderen Verdampferarten habe ich mit einem Selbstwickelverdampfer mehr Kontrolle über das Raucherlebnis. Der Hauptunterschied zwischen einem Selbstwickelverdampfer und anderen Arten von Verdampfern ist, dass ich bei einem Selbstwickelverdampfer die Wicklung des Verdampfers selbst herstellen muss. Ein Auto-Winder hat einen speziellen Anschluss, mit dem ich die Wicklung selbst herstellen und anschließen kann. Das bedeutet, dass ich den Widerstand der Wicklung ändern kann, um den Geschmack zu verbessern oder die Dampfmenge zu erhöhen. Es gibt auch andere Modifikationen wie den Luftstrom und andere kleine Änderungen, die man vornehmen kann, um sein Raucherlebnis zu individualisieren.  

Ein weiterer Unterschied ist die Art und Weise, wie das Liquid verdampft wird. Bei einem Autoverdampfer verdampft das Liquid auf der Oberfläche der Wicklung. Dadurch entstehen größere Wolken als bei herkömmlichen Verdampfern mit fertigen Wicklungen, da mehr Oberfläche zur Verfügung steht. Daher eignen sich Selbstwickler oft für Sub-Ohm-Verdampfer, da sie einen geringeren Widerstand als herkömmliche Verdampfer haben und daher mehr Dampf erzeugen können. Ich kann auch verschiedene Modi und Funktionen in meinem Custom Mod verwenden, wie zum Beispiel mechanische Mods oder Box Mods.  

Bitte beachten Sie, dass bei der Verwendung eines Autoverdampfers Vorsicht geboten ist - vor allem bei den neueren Modellen - da einige mechanische Mods sehr heiß werden und Schäden verursachen können, wenn man nicht vorsichtig ist. Es ist daher ratsam, sich vor dem Kauf über alle möglichen Sicherheitsrisiken zu informieren und die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen. Insgesamt bietet ein Selbstwickler Verdampfer mehr Kontrolle über das Raucherlebnis als herkömmliche Modelle, und die Vielseitigkeit ermöglicht es mir, den Verdampfer an meine persönlichen Vorlieben anzupassen und mehr und intensiveren auszuwählen.

✅ Welches Zubehör ist für einen Selbstwickler Verdampfer wichtig? 

Wenn Sie das Beste aus Ihrem Selbstwickler herausholen wollen, benötigen Sie neben dem Gerät selbst und dem E-Liquid auch das richtige Zubehör - bestehend aus einem Coil-Einsteller, einem Widerstandsmesser, einer Coil-Schablone und anderen Utensilien wie Zangen und verschiedenen Klebebandstücken in unterschiedlichen Größen. Ein Coil-Einsteller ist ein spezielles Werkzeug zum Einstellen und Justieren des Coils Ihres Verdampfers - damit dieser genau eingestellt ist und richtig funktioniert.

Um den Coil-Widerstand immer im Auge zu behalten, empfehlen wir auch die Verwendung eines Widerstandsmessers. Um die Coils richtig wickeln zu können, benötigen Sie auch eine Coil-Schablone, mit der die Coils perfekt gewickelt werden können. Außerdem sollten Sie die richtige Zange und Klebeband in verschiedenen Größen zur Hand haben, damit Sie die Spulen noch genauer einstellen können, ohne sie zu beschädigen oder zu verformen.  

Kurz gesagt, um das Beste aus Ihrem Auto-Winder-Verdampfer herauszuholen, benötigen Sie neben dem Gerät selbst und dem Liquid auch das richtige Zubehör - bestehend aus Wicklungseinstellern, Widerstandstestern, Wicklungsschablonen und verschiedenen anderen Utensilien wie Zangen oder Klebeband in verschiedenen Größen, um die Wicklungen feineinstellen zu können. Sämtliches Wickelzubehör für Selbstwicklerverdampfer Setups finden sie hier.

✅ Welche veschiedenen Typen Selbstwickler Verdampfer gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Selbstwickelverdampfern, die auf unterschiedliche Weise funktionieren und die beste Lösung für unterschiedliche Bedürfnisse bieten.

  • Der Rebuildable Tank Atomizer (RTA) ist mit einem eigenen Tank ausgestattet und ermöglicht ein komfortables Dampferlebnis, da man nicht ständig Liquid nachtröpfeln muss.

  • Der Rebuildable Dripping and Tank Atomizer (RDTA) ist eine Kombination aus RTA und RDA Modell. Er vereint sowohl die praktischen Vorteile des Tanks als auch die Geschmacksintensität des Drippers, da er einen Tank und Dochte nutzt, um das Liquid durch Kapillarwirkung zum Deck zu transportieren.

  • Der Rebuildable Dripping Atomizer (RDA) ist auch als Tröpfler oder Dripper bekannt. Bei dieser Variante ist die Verdampferkammer relativ klein, was eine intensivere Geschmacksnutzung ermöglicht. Hier ist meist kein Tank verbaut, sondern ein Reservoir im Deck verarbeitet, welches mit Watte gefüllt wird, um das Liquid zu speichern. Ein grosszügiges Deck ermöglicht es, sperrige Coils zu verbauen und verschiedene Wickeltechniken zu nutzen, um das Dampferlebnis zu vervielfältigen.

Die Auswahl an Verdampfern ist riesig und jeder hat seine eigenen Vorlieben und Bedürfnisse. Deshalb ist es wichtig, sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen, um herauszufinden, welcher Verdampfer am besten für einen selbst geeignet ist. Man kann sich über die verschiedenen Techniken informieren und herausfinden, welche Art von Selbstwickelverdampfer einem am besten gefällt.

✅ Coils von Selbstwickler Verdampfern selber wickeln: So geht's!

Selbstwicklern ist eine einfache, kostengünstige und effektive Art des Verdampfens, die für Einsteiger in die Welt der E-Zigaretten ideal ist. Der wesentliche Vorteil des Selbstwicklers gegenüber anderen Verdampfern besteht darin, dass Sie die Coils selbst herstellen können, um an Ihre persönlichen Anforderungen anzupassen. Der Prozess kann zunächst einschüchternd erscheinen, aber nach dem Lesen dieses Leitfadens werden Sie ein Experte im Selberwickeln sein.  

  1. Der erste Schritt ist das Erhalten des richtigen Materials für Ihre Coils. Dazu gehören isolierte Wickelverbinder, die hier erhältlich sind. Zusätzlich benötigen Sie eine Wickelhilfe, eine Zange und ein Multimeter, um den Widerstand zu messen.

  2. Als nächstes müssen Sie den Draht auf die richtige Länge zurechtschneiden. Sie können den Draht entweder zu einer einzelnen oder zu einer Doppelcoil schneiden. Für eine Einzelcoil schneiden Sie den Draht auf etwa 3,5 cm und für eine Doppelcoil auf etwa 7 cm.

  3. Anschließend können Sie den Widerstandswert einstellen. Legen Sie den Drath in die Wickelhilfe und spannen Sie ihn mit der Zange fest. Drehen Sie anschließend die Wickelhilfe, um den Draht in einen Spiralmuster zu wickeln. Je mehr Umdrehungen, desto höher ist der Widerstandswert. Beim Selberwickeln ist es wichtig, die gleiche Anzahl an Umdrehungen auf jeder Seite zu machen, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erhalten.

  4. Nachdem Sie die Coils gewickelt haben, müssen Sie sie mit Ihrem Multimeter messen, um den Widerstandswert zu überprüfen. Vergewissern Sie sich, dass der Widerstand zwischen 0,2 und 2,5 Ohm liegt, um eine sichere Verwendung zu gewährleisten.

  5. Der letzte Schritt besteht darin, die Coils an Ihrem Selbstwickler-Verdampfer anzubringen. Schneiden Sie die Fäden des Wickelverbinders ab, um sie an den Anschlüssen des Verdampfers anzubringen. Vergewissern Sie sich, dass die Coils fest angebracht sind, bevor Sie den Verdampfer einschalten.  

Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, sind Sie bereit, Ihren eigenen Coil zu wickeln. Der Prozess kann zunächst schwierig erscheinen, aber wenn Sie ihn ein paar Mal wiederholen, werden Sie bald ein Experte im Selberwickeln sein. Sobald Sie Ihren Coil installiert haben, können Sie den Verdampfer genießen und Ihre E-Zigarette auf die nächste Ebene bringen.

✅ [VIDEO] Selbstwickeln lernen in 5 Minuten

✅ Wie reinigt man einen Selbstwickler Verdampfer?

In den letzten Jahren ist der Verdampfer eines der beliebtesten Geräte geworden, die zur Dampfproduktion verwendet werden. Es gibt verschiedene Arten von Verdampfern, aber eine der beliebtesten ist der Selbstwickler-Verdampfer. Diese Art von Verdampfer ist besonders vorteilhaft, da sie dem Benutzer mehr Kontrolle über die Dampfproduktion ermöglicht. Allerdings müssen Selbstwickler Verdampfer regelmäßig gereinigt werden, um ein optimales Dampferlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren Selbstwickler-Verdampfer reinigen sollen, können Sie sich an diese Anleitung halten.  

  1. Der erste Schritt beim Reinigen eines Selbstwickler-Verdampfers besteht darin, ihn zu zerlegen. Alle Teile des Verdampfers sollten vorsichtig abgenommen werden. Normalerweise besteht ein Selbstwickler-Verdampfer aus einem Tank, einer Base, einem Verdampferkopf, einem Mundstück (Drip Tip). Sobald alle Teile vorsichtig abgenommen wurden, können sie einzeln gereinigt werden. Zuerst sollten Sie den Tank mit einem weichen Tuch abwischen, um alle äußerlichen Ablagerungen zu entfernen. Danach können Sie eine milde Seifenlösung verwenden, um den Tank gründlich zu reinigen.  

  2. Anschließend können Sie den Verdampferkopf reinigen. Der Verdampferkopf sollte mit einem sauberen, nassen Tuch abgewischt werden, um alle Ablagerungen zu entfernen. Um den Verdampferkopf gründlich zu reinigen, können Sie auch eine Seifenlösung verwenden. Denken Sie daran, den Verdampferkopf nicht zu schrubben, da dies zu Schäden an der Oberfläche führen kann.  

  3. Nachdem Sie den Verdampferkopf gereinigt haben, können Sie auch die Base und das Mundstück des Verdampfers reinigen. Die Base sollte mit einem weichen, nassen Tuch abgewischt werden, um alle Ablagerungen zu entfernen. Das Mundstück kann in eine Seifenlösung getaucht werden, um es zu desinfizieren. Denken Sie daran, das Mundstück gründlich zu spülen, um alle Seifenrückstände zu entfernen.  

  4. Sobald alle Teile des Verdampfers gründlich gereinigt wurden, können sie wieder zusammengebaut werden. Stellen Sie sicher, dass alle Teile ordnungsgemäß montiert wurden, bevor Sie den Verdampfer wieder in Betrieb nehmen. Einmal in Betrieb, sollten Sie den Verdampfer regelmäßig reinigen, um eine optimale Dampfproduktion zu gewährleisten.  

Wenn Sie Ihren Selbstwickler-Verdampfer ordnungsgemäß pflegen und reinigen, wird er Ihnen lange Zeit Freude bereiten. Vergessen Sie also nicht, ihn regelmäßig zu reinigen. Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, wird Ihr Selbstwickler-Verdampfer stets in einem einwandfreien Zustand sein.

✅ [VIDEO] So reinigt man Verdampfer Coils für E-Zigaretten

✅ Welche Vorteile bieten Selbstwickler Verdampfer?

Selbstwicklerverdamfper, auch bekannt als RTAs (Rebuildable Tank Atomisers), bieten einige einzigartige Vorteile gegenüber anderen Arten von Verdampfern und erhöhen den Komfort und die Flexibilität der E-Zigarette. 

  • Ein RTA ist ein Verdampfer auf Zerstäuberbasis, bei dem der Benutzer die Spulen, die den Dampf erzeugen, selbst aufziehen muss. Dies bietet vielen Rauchern die Möglichkeit, ihre E-Zigarette auf ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Da jeder Coil unterschiedliche Eigenschaften hat, kann der Nutzer die Dampfeigenschaften durch das Wickeln verschiedener Coils verändern. So kann er beispielsweise mehr oder weniger Widerstand wählen, um den gewünschten Geschmack und Dampf zu erhalten.

  • Darüber hinaus kann der Nutzer den Tank selbst warten, was die Lebensdauer der E-Zigarette verlängern kann. Dies ist besonders nützlich, da die meisten Tanks leicht zu reinigen sind und einzelne Teile bei Verschleiß ausgetauscht werden können. Das bedeutet, dass der Nutzer die Kosten für den Kauf neuer Tanks reduzieren kann, indem er einzelne Teile und Spulen austauscht, anstatt den gesamten Tank zu ersetzen.

  • Ausserdem bietet der RTA oft eine längere Lebensdauer der Batterie. Da der Nutzer die Coils selbst wickeln kann, kann er die Coils so wickeln, dass der Strom effizienter genutzt wird, was die Lebensdauer der Batterie verlängert. Der Nutzer kann die Coils auch so wickeln, dass eine höhere Wattzahl erreicht wird, wodurch mehr Dampf produziert werden kann.

  • Schließlich bieten RTA-Verdampfer ein schönes ästhetisches Design. Da es möglich ist, jede Art von Coil zu wickeln, kann der Benutzer jedes Mal, wenn er wickelt, ein anderes Aussehen erzielen. Dies ermöglicht es dem Benutzer, sich zu verändern und sich noch mehr auszudrücken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Auto-Coil-Verdampfer viele einzigartige Vorteile gegenüber anderen Arten von Verdampfern bieten. Sie erlauben dem Benutzer eine viel grössere Kontrolle über den Dampf, den sie produzieren, und erlauben ihm, den Tank einfacher zu warten. Darüber hinaus bietet der RTA eine längere Akkulaufzeit und ein attraktives ästhetisches Design.

✅ Was sind aktuell (2023) die besten Selbstwickler Verdampfer?

Die besten Selbstwickler Verdampfer (RTA's) auf dem Markt im Jahr 2023 sind einige der beliebtesten und bewährtesten Marken und Modelle. Dazu gehören der GeekVape Zeus X, der Wotofo Profile Unity, der Hellvape Dead Rabbit und der Augvape Intake. Diese vier Modelle haben sich als äußerst zuverlässig und leistungsstark erwiesen und sind aufgrund ihrer hervorragenden Funktionalität und ihres guten Geschmacks sehr begehrt.  

  1. Der GeekVape Zeus X ist ein wiederaufladbarer Verdampfer mit einem 4 ml Tank und einer variable Luftzufuhr. Er verfügt über eine einzigartige Kombination aus Leistung und Geschmack und ist mit jeder Art von E-Flüssigkeit kompatibel. Der Zeus X ist sehr benutzerfreundlich und liefert ein erstklassiges Dampferlebnis.

  2. Der Wotofo Profile Unity ist ein sehr beliebter RTA, der eine einzigartige Kombination aus Leistung und Geschmack bietet. Er hat ein Fassungsvermögen von 4 ml und eine variable Luftzufuhr. Er ist mit verschiedenen Arten von E-Flüssigkeiten kompatibel und liefert ein exzellentes Dampferlebnis.  

  3. Der Hellvape Dead Rabbit ist ein leistungsstarker Verdampfer, der eine sehr hohe Qualität und eine einzigartige Kombination aus Leistung und Geschmack bietet. Er ist mit jeder Art von E-Flüssigkeit kompatibel und hat ein Fassungsvermögen von 5 ml. Der Dead Rabbit liefert ein überlegenes Dampferlebnis und ist sehr benutzerfreundlich.
     
  4. Der Augvape Intake ist ein sehr beliebter RTA, der eine sehr hohe Qualität und eine einzigartige Kombination aus Leistung und Geschmack bietet. Der Intake verfügt über ein Fassungsvermögen von 4,2 ml und ist mit jeder Art von E-Flüssigkeit kompatibel. Er liefert ein überlegenes Dampferlebnis und ist sehr benutzerfreundlich.  

Diese vier Modelle sind die besten Selbstwickler Verdampfer (RTA's), die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Sie bieten alle eine einzigartige Kombination aus Leistung und Geschmack und sind äußerst zuverlässig und leistungsstark. Sie sind alle sehr benutzerfreundlich und liefern ein erstklassiges Dampferlebnis.