Pure Aromen

Warum gibt es Lebensmittelaroma als Liquid Aroma?

Angefangen hat das ganze ja mit der Entwicklung eines Süssungsmittels, welches zwar zuckersüss sein soll, jedoch keine unnötigen Kalorien haben. Das war die Entstehung der Aroma Produktion. Mittlerweile haben wir unzählige Lebensmittelaromen von fast jedem Geschmack, den man sich vorstellen kann. Egal ob die frischste Pfefferminze, das kälteste Koolada, der sauerste Apfel, die süsseste Erdbeere oder der herbste Tabak, alles ist möglich. Wenn man nur genug lange sucht, findet man alles. Gewisse Hersteller bieten auch Aromen von Tomaten oder Basilikum an. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Was lange nur einen Platz in der Küche hatte, wurde bald schon im E-Zigaretten Markt entdeckt. Liquid mischen ist relativ einfach, da man nur 4 bis 5 Grundbestandteile mischen muss. So ist Aroma ebenfalls einer dieser Bestandteile der Liquids. Inzwischen gibt es zahlreiche Hersteller, welche Aromakonzentrate speziell für E-Liquids entwickeln und anbieten. Auch der Begriff Liquid Aroma hat inzwischen einen festen Platz in der E-Zigaretten Umgangssprache.

Aromakonzentrat für E-Liquid

Wenn es nun ums mischen vom Aromakonzentrat für E-Liquid geht, ist es ähnlich wie beim Kochen. Suchen Sie sich online ein Leckeres Rezept, kaufen sie alle nötigen Zutaten und beginnen sie mit dem Mischen. Wie man beim Kochen schon mal eine Suppe versalzen kann, ist es auch durchaus möglich, beim Zusammenmischen von Aromen, dass das Ergebnis unter Umständen unbefriedigend oder sogar ungeniessbar herauskommt. Na ja, das nennt man dann wohl Berufsrisiko. No Risk - no Fun.
Wenn Sie aber irgendwann Ihr geheimes Geheimrezept entwickelt haben, dann hat sich die Reise gelohnt. Sie haben Ihr persönliches bestes E-Liquid der Welt aus Aromakonzentrat zum womöglich günstigsten möglichen Preis. Was will man mehr. Für E-Zigaretten Nutzer, welche sich weniger auf Experimente einlassen möchte, gibt es die Möglichkeit fertige Rezepturen von Aromakonzentraten zu kaufen. Verschiedenste Anbieter haben ausgewogene und kreative Aromakonzentrate für E-Liquids im Sortiment.

Mit Aromakonzentrat Liquid mischen benötigt Geduld

Achten Sie darauf, dass E-Liquid mit Aromakonzentrat immer eine gewisse Reifezeit benötigt. Fruchtige/frische Aromen meist wenige Tage, cremige Vanille Aromen können schon mal gut ein paar Wochen in den Schrank gestellt werden, bevor sie ihre vollen Geschmacksnuancen entwickeln. Dies liegt daran, dass sich das Aroma mit der Base das E-Liquid richtig vermischen muss, um abgerundeter zu schmecken. Frühzeitiges Dampfen ist jedoch nicht schädlich. Es ist damit zu rechnen, dass es in diesem Fall am Anfang etwas schwach schmeckt und mit der Zeit immer intensiver wird. Aus Aromen gemischte Liquids reifen mit der Zeit nach und können sich auch farblich verändern. Liquid Aromen unterscheiden sich jedoch auch in Sachen Reifezeit. Wo ein bestimmtes Aromakonzentrat von Capella etwa einen Monat Reifezeit benötigt, braucht ein Aroma Liquid eines anderen Herstellers nur eine Woche. Um einen Anhaltspunkt zu geben, findet man in unseren Aroma Liquid Produkten jeweils eine ungefähre Reifezeit, mit welcher gerechnet werden muss.

Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 554

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 554

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste