Ist die Elektro Zigarette für alle Unbedenklich?

Ist die Elektro Zigarette für alle Unbedenklich?
28. Januar 2017 3 min zum lesen

Ist die Elektro Zigarette für alle Unbedenklich?

Das ist die häufigste Frage die wir Dampfer zu hören kriegen. Wie ist das mit der Schädlichkeit?

Das ist doch alles Chemie - kann ja nicht gesund sein!

Es muss gesagt werden, wer nicht raucht, sollte auch nicht anfangen mit dem Dampfen.

Nichtrauchen und Nichtdampfen ist immer die gesündere Option!

Klar, Langzeit Studien zum Dampfen gibt es nicht. Doch wegen der vielen Negativ-Berichten (vermutet wird von der Tabak Lobby, der Pharmaindustrie oder dem Staat - weil denen viel Geld durch die Lappen gehen - finanziert um Menschen vom dampfen abzuhalten) wurden unzählige Tests durchgeführt.

Alle seriös durchgeführten Tests kamen zum Ergebnis, dass die Schadstoffe, die entstehen, unterhalb der Toleranzgrenze lagen - demnach unbedenklich seien. In den Tests in welchen der Verdampfer Kopf, auch Coil genannt, trocken gedampft wurden, oder welche mit zu hohen Wattzahlen gedampft wurden, entstand Formaldehyd was in hoher Konzentration oder über längeren Zeitraum schädlich ist. Bedenke wieviel Chemie du mit der Zigarette inhalierst.

In einem seriösen E Liquid sind 4 - maximal 5 Inhaltsstoffe. Allesamt - außer Nikotin - sind Lebensmittelzusatzstoffe, mit denen wir jeden Tag in Berührung kommen. Von der Zahnpasta bis zu einem Vakuumverpackten Kuchen.

Nach Studien von Public Health aus England im Jahr 2015 wurde empfohlen, die E-Dampf Geräte als Mittel gegen das Rauchen staatlich zu fördern. Die Studie bestätigte, dass das Dampfen eine 95% niedrige Schädlichkeit aufweist, als das Rauchen von herkömmlichen Zigaretten. 

Logo-Public-healt
Hier erhalten Sie Einsicht in die von Elekcig.de zu Verfügung gestellten Übersetzung der PHE-Studie: 

https://www.elekcig.de/docs/Public-Health-England-E-Cigarettes-an-evidence-update-Deutsche-Uebersetzung.PDF

Die Originale Studie findet ihr hier:

 
 
 

 

 

Helvetic Vape

 

Wir haben hier in der Schweiz sogar einen eigenen Konsumentenschutz für E-Dampfer! Helvetic Vape sorgt für neutrale Aufklärung in der Schweiz, was E Zigaretten überhaupt sind. Zudem ist Helvetic Vape auch auf rechtlicher Ebene aktiv.

Wir empfehlen jedem Ein- oder Umsteiger sich den Leitfaden für Umsteiger genau durchzulesen, oder sich auf Ihrer Seite umzusehen. Wenn dich das Dampfen überzeugt hat, empfehlen wir Mitglied von Helvetic Vape zu werden, damit sich die Jungs und Mädels von dem Verein besser für uns Dampfer einsetzen können!

Der Leitfaden für Umsteiger kann man kostenlos bei uns bestellen!

Zu Ihrer Website gehts da lang: http://helveticvape.ch/?lang=de 

leitfaden588c8c726d8d7 

 

 

Hier finden Sie noch einige Links, welche sich mit der Schädlichkeit oder den Vorteilen beschäftigt was E Zigaretten betrifft:

neue-studie-zeigt-dass-e-zigaretten-nicht-schadlich-fur-die-lungenfunktion-sind

http://www.e-zigarette-test.de/e-zigarette-gefahren-risiken.html

Kassensturz

 

Nicht vergessen sollte man bei der Frage auch die Erfahrungen von ehemaligen Rauchern, welche den Umstieg von der herkömmlichen Zigarette auf das E-Dampfen geschafft haben. Fragt in eurem Umkreis - wo es mit Sicherheit bereits einige Dampfer gibt, wie es ihnen seit dem Dampfen geht. Uns erreichen fast nur positive Rückmeldung, von verbessertem Atmen, weniger Kreislaufprobleme, tieferer Blutdruck und Puls, bessere Durchblutung und vieles mehr.

Uns interessieren eure Erfahrungen - seien diese positiv oder negativ!

Teilt diese mit uns und unseren Lesern und hilf dabei anderen mit dem Umstieg!

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag:
Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht