Das Starss Bravo Kit im Alltagstest

Das Starss Bravo Kit im Alltagstest
29. Mai 2019 1 min zum lesen

Das Starss Bravo Kit im Alltagstest

Das Starss Bravo Kit im Alltagstest

Das Starss Bravo Kit hat einen 2ml Pod mit einem Keramik Coil zum Wieder befüllen.

Er ist sicherlich kein Leichtgewicht, liegt aber trotzdem angenehm in der Hand. Die Akkuleistung kann sich mit 1000mAh sehen lassen. Das Mundstück liegt angenehm an den Lippen und für mich als MTL- Dampferin, hat er ein angenehmes Zugverhalten, wobei das Gerät eine Zugautomatik besitzt. Vorteil: Dank dem Ein- und Ausschaltknopf, feuert das Starss Bravo Kit nicht von allein los.

Die Befüllung des Pods gestaltet sich einfach, da die Öffnung Verhältnismässig gross ist. Der einzige Nachteil, die Befüll Öffnung wird mit einem Plastikpfropfen geschlossen - dieser könnte leicht abhandenkommen. Da es das Bravo Starss Kit in etlichen Farben gibt, ist bestimmt für jeden eine passende Farbe dabei.

Fazit: Das Starss Bravo Kit Pod System ist Alltagstauglich wobei der Plastikpfropfen etwas Kopf zerbrechen bereitet. Über die Handlichkeit lässt sich streiten. 

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag:
Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht