Testbericht zum Regal Podsystem by 5GVAPE (designed by Imeo)

Testbericht zum Regal Podsystem by 5GVAPE (designed by Imeo)
29. Juli 2019 3 min zum lesen

Testbericht zum Regal Podsystem by 5GVAPE (designed by Imeo)

Regal Podsystem by 5GVAPE (designed by Imeo)

Der erste Eindruck gefällt bei dem Podsystem, es fühlt sich toll an und ist wertig gefertigt

Schön anzusehen in diesem eloxierten Blau mit dem eingelaserten Logo von Imeo.

Beim befüllen fällt auf, dass es wie beim Caliburn System von Uwell von oben via «Drip-Tip» befüllt wird.

Der kleine Silikoneinsatz wird abgezogen und neben der Luftführung befüllt, allerdings wird beim wieder befüllen dann der Silikoneinsatz etwas rutschig, da sind dann die Fingernägel gefragt da man ansonsten leicht abrutschen könnte und das Silikonteil doch eher klein ist. Das führt zum nächsten Punkt der Handling-Technisch auffällt. Der Silikoneinsatz ist sehr klein bemessen; wen der dann mal weg ist, ist er weg und Ersatz gibt’s im Package leider keinen. Zudem ist das Mundgefühl sehr sehr gewöhnungsbedürftig, da man Plastik und zugleich den kleinen Silikoneinsatz im Mund hat, etwas merkwürdig und doch gewöhnt man sich nach 3-4 Tagen an das Mundgefühl.

Das Zugverhalten ist definitiv restriktiv, ähnelt sehr dem Zero Kit und ist etwas restriktiver als das Caliburn Kit, somit definitiv ein kleiner MTL-Pod. Der Flash mit 20er NicSalt ist gut spürbar vor allem nach 3-4 Zügen. Zugautomatik funktioniert immer und der Pod ist so gut wie Sifffrei, da von oben befüllt.

Die verbaute Spaced Coil (die man sogar im Pod sieht, wenn man den Pod aus dem Gerät zieht) mit 1.0 Ohm tut genau das, was sie soll, jedoch erst nach 3-4 Zügen kommt das volle Potenzial zum Vorschein.

Geschmacklich lässt das Kit jedoch etwas zu wünschen übrig.

Blueberry Juice von Flawless kommt eher schwach rüber. Die süsse ist kaum spürbar, die Beere kommt schwach rüber, aber sie kommt bei feiner Zunge. Im Vergleich zu Nord, Zero oder Caliburn ist das kein Vergleich, da müsste nachgebessert werden.

Designtechnisch absolut ein Hingucker das kleine Ding, stabil gefertigt nicht zu klein nicht zu gross perfekt um es in der Hosentasche verschwinden zu lassen, zudem im Package sind 2 Sticker oder Wraps die an den «Akkuträger» geklebt werden können, coole Idee zur Individualisierung. Passgenauigkeit ist Hervorragend. Der Micro-USB Ladeanschluss, die Kontroll-LED sowie die seitlich liegendende Airflow, liegen perfekt frei auch mit Sticker.

Geladen ist das kleine Ding im Handumdrehen 30 min und schon geht’s weiter.

Es wird nicht nur das Podsystem geliefert, sondern auch Zubehör. Zum standardmässigen Micro-USB Kabel, gibt’s wie erwähnt noch 2 Unterschiedliche Sticker dazu sowie eine Silikonkappe zum Schützen des Pods und ein Lanyard zum Umhängen mit Passendem Silikonhalten für den Pod. Ersatz Pod ist keiner enthalten.

  

Fazit:

Für Umsteiger ein sicher zu empfehlendes Podsystem, dank Individualisierungsmöglichkeit und dem Lanyard zum Umhängen wird das kleine Ding weniger schnell mal in Verlust geraten und ist immer zur Hand, bzw. um den Hals falls einem Mal die leidige Zigarettensucht plagt ;)

Geschmacklich kein Wunder ist aber OK, ist aber allerdings absolut kein Vergleich zum etwa gleich grossen Zero oder etwas längeren Caliburn. Wer ein absoluter Geschmacks- und Süsseenthusiast ist, wird keine Freude damit haben, allerdings könnte ein intensives herbes Tabakliquid absolut gut rüberkommen dank dem Flash und der herbe den es den Liquids verleiht.

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag:
Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht