Ein Testbericht zur neuen Brunhilde SBS Box von Vapefly

Ein Testbericht zur neuen Brunhilde SBS Box von Vapefly

 

Das Design der Brunhilde SBS Box – angelehnt an die Nibelungensage

Was mir zunächst, wie vielen anderen sicher auch ins Auge gesprungen ist, ist das vortreffliche Design. Vorn der Brunhilde-Helm, welcher auch zuvor schon am Brunhilde Verdampfer zu finden war und seitlich mit Flügeln lasergraviert.

Auf einer Seite ist zudem der Schriftzug «Brunhilde» graviert, auf der anderen Seite findet man stattdessen die Einstellungstasten.

Auch Feuertaste ist geschickt und schön an der Vorderseite im Helm eingearbeitet.

Die Verarbeitung ist hervorragend, massives Material, an der Oberseite jedoch ein wenig kantig, was dem Ganzen aber einen robusteren Eindruck verleiht.

Die Masse sind 84,8 mm x 52,4 mm x 27,0 mm, wodurch ein sehr bequemes Handgefühl erreicht wird.

Als Verdampfer Profil passt im Grunde alles bis 26 mm auch augenscheinlich gut auf die Side-By-Side Box.

Der 0.91" grosse Display ist an der Unterseite angebracht und zeigt alle wichtigen Informationen bequem auf einen Blick.

Das Gerät gibt in 7 Farben ausreichender Auswahl, dass jeder etwas für seinen Geschmack finden kann.

Das einzige Manko, welches mir am Design aufgefallen ist, dass der Lack (sofern man nicht gerade das Gerät in Silber hat) relativ schnell abgerieben werden kann, aber nur stellenweise. Mich selbst stört es nicht, da es dem ganzen eine Art Vintage-Look gibt und einfach ins Gesamtbild passt.

 

Auch das Innere bietet alles, was das einfache Dampferherz begehrt!

Zunächst mal bietet der Träger Platz für einen 21700 Akku, wodurch man einen guten Tag, wenn nicht sogar länger durchhält, selbst bei aktiver Nutzung.

Mit einer Spitzenleistung von 100 Watt bekommt man auch guten Dampf heraus, natürlich abhängig vom genutzten Verdampfer. Da aber die Leistung stufenlos mit einer Dezimalstelle umstellbar ist, ist man überaus flexibel.

Nutzen kann man das Gerät im VW-, TC- und Bypass-Modus. Dementsprechend kann sich vermutlich jeder damit anfreunden.

Verbaut ist der 3S-Chip, ebenso wie zum Beispiel im Siegfried Tube Mod. Dieser sorgt durch diverse Schutzfunktionen für ein sicheres Dampferlebnis.  Zum Thema Sicherheit kann ich noch sagen, dass am Akkufach Ausgasungsöffnungen sowohl an der Oberseite, als auch an der Unterseite dezent eingearbeitete zu finden sind.

 

Fazit zum Brunhilde SBS Box Mod von Vapefly

Alles in allem ein wunderbares Gerät – mein neuer Favorit. Super verarbeitet, sieht herrlich aus und die Technik steht dem Design in nichts nach. Allemal ein Kauf wert!

Teilen: