Die feine Propylengyokol (PG) Base von FOO zum Liquid Mischen

Die FOO Basen sind in 500 ml oder 1000ml Flaschen erhältlich. Sie bestehen aus 99.5 % Propylenglykol USP  (E1520) Pharma- und Lebensmittelqualität und sind geruchs- und geschmacksneutral.
Geliefert werden die Basen in brauner PET-Flasche mit weißem Erstöffnungsgarantie-Verschluss.
 

Die Basen sind im folgenden Verhältnis gemischt

  • 99.5 % Propylenglykol USP
Wir empfehlen je nach Vorliebe VG Base und / oder destilliertes Wasser beizumischen.
 
Für richtig gute Liquids benötigt man hochwertige Ausgangsprodukte. Die Basen von FOO entsprechen Pharma- und Lebensmittelqualität von höchst möglicher Reinheit.
 

 

Mehr Informationen
Hersteller Foo Fluids
Typ Base
Herkunft Schweiz
Flaschengrösse 500 ml
Nikotinstärke 0 mg/ml
PG / VG Max PG
Geschmack Neutral
Inhaltsstoffe Propylenglykol E1520
Eigene Bewertung schreiben
Du bewertest:Liquid Base PG - 99.5% von FOO

Foto Infos

  • Fotos dienen nur der Veranschaulichung und können vom Lieferumfang abweichen. Alles was auf den Fotos zu sehen ist, aber nicht unter dem Lieferumfang aufgelistet ist, muss oder kann optional bestellt werden.

Haltbarkeit & Lagerung

  • Die Mindesthaltbarkeit bei bestimmungsgemässer Aufbewahrung beträgt zwei Jahre.
  • Das E-Liquid möglichst dunkel (in Karton, Schrank, etc.) und kühl lagern.
  • Vor langfristiger Erwärmung über 25 Grad Celsius schützen. Aufbewahrung in Kühl- oder Gefrierschrank möglich, vor dem Dampfen auf Innentemperatur aufwärmen lassen.
  • Der Gefrierpunkt von E-Liquids liegt deutlich unter der in Gefrierschränken erreichten Temperaturen.
  • Liquidflaschen bitte sofort nach Gebrauch schliessen und dunkel, stehend lagern.
  • Ultraviolettstrahlung (Sonnenlicht), Sauerstoff und Wärme kann den Geschmack der Aromen verändern, den Wachstum von Bakterien begünstigen und Nikotin zersetzen.
  • Bei Verwendung auf ausreichende Hygiene achten.
  • Liquids sind bei ordnungsgemässer Lagerung - auch länger als zwei Jahre geniessbar, der ursprüngliche Geschmack des Liquids kann jedoch über diesen Zeitrahmen hinaus verändert sein.
  • Schlecht gewordene E-Liquids sind milchig, trüb, gefärbt und es bilden sich Schlieren in der Flüssigkeit. In diesem Fall sollte das Liquid auf keinen Fall mehr verwendet werden.
  • Liquids mit Nikotin können im Laufe der Zeit nachdunkeln.