Nikotin


Vom Nikotin in der Natur zu Nikotin in E-Zigaretten

Nikotin ist ein Alkaloid, welches natürlicherweise in den Blättern von Tabak vorkommt. In geringeren Dosierungen kommt es auch in Nachtschattengewächsen wie Tomaten, Kartoffeln und Auberginen vor. Die Tabakpflanze Produziert Nikotin in Ihren Wurzeln und lagert dies in den Blättern ab, um sich vor Schädlingen zu schützen. In geringen Dosierungen wirkt Nikotin im Körper erst einmal Stimulierend. Wenn wir Nikotin in mittlerer Dosierung zu uns nehmen, hat es dagegen eine entspannende Wirkung auf den Körper. Dieser Dosis abhängiger Wirkungswechsel ist ein Phänomen, welches in der Medizin als Nesbitt-Paradox beschrieben wird.

Im Oktober 2020 hat ein aktualisiertes Review der Cochrane Collaboration eine deutliche Überlegenheit von Nikotin in E-Zigaretten gegenüber allen anderen Methoden des Rauchstopps bescheinigt. Sei es mit Nikotinpflaster, Nikotinkaugummis oder der Unterstützungsfreien „kalten“ Rauchentwöhnung. Entgegen allgemeiner Meinung ist nicht das Nikotin für die körperliche Abhängigkeit verantwortlich. Vielmehr sind es die Zahlreichen Zusatzstoffe, welche in den Tabakzigaretten vorhanden sind. Klar ist aber auch, dass eine psychische Abhängigkeit aufgebaut werden kann, wie es mit allen möglichen Stoffen der Fall sein kann. Auch die körperliche Wirkung des Nikotins kann das Bedürfnis nach Regelmässigkeit wecken.

Nikotin in seiner reinsten Form (1000 mg/ml) ist eine ölige, farblose und wasserlösliche Base, welche sich bei Berührung mit der Luft rasch braun verfärbt. Nikotin in E-Zigaretten macht sich in erster Linie in Form eines Kratzens bei der Inhalation bemerkbar. Dieser sogenannte Throat Hit wird stärker, je mehr Nikotin in dem E-Liquid drin ist. Der Throat Hit ist beim Dampfen erstrebenswert, da er das Dampferlebnis vom Gefühl her erst zu einem annehmbaren Ersatz der Tabakzigarette macht. Ohne dieses Kratzen in der Kehle ist das dampfen nur einatmen warmer Luft, die nach etwas riecht. Es gibt uns nicht das befriedigende Gefühl/ die Substanz beim Inhalieren, welche wir vom Rauchen her kennen. Erst mit Zugabe von Nikotin in E-Zigaretten wird das Dampfern, auf der Ebene des Gefühls beim Einatmen zumindest, an sich zu einem „würdigen“ Ersatz des Rauchens.

Nikotin in E-Zigaretten richtig dosieren

Nikotin in E-Zigaretten wird je nach Art des Dampfens unterschiedlich hoch dosiert.
 Beim DL dampfen benutzt ein Grossteil der Dampfer ein Liquid mit dem Nikotingehalt von 3 mg/ml. Nur wenige brauchen bei der Shisha ähnlichen Dampfen mehr Nikotin in E-Zigaretten und heutig wird der Throat Hit bei höheren Dosierungen schlicht zu stark, da wir beim DL Dampfen eine sehr starke Vernebelung haben. Eine Dosierung von 1.5 mg/ml Nikotin in der E-Zigarette beim DL Dampfen gilt dann schon eher als eine schwache Dosierung.
 Ganz anders sieht es jedoch beim MTL dampfen aus. Hier stehen Dosierungen von 6 bis 12 mg/ml Nikotin in E-Zigaretten auf der Tagesordnung. Durch die geringe Dampfentwicklung haben wir verhältnismässig weniger Nikotin pro Atemzug und dosieren das Nikotin deshalb dementsprechend höher um das gleiche Ergebnis zu erreichen. Beim MTL Dampfen ist eine Nikotin Dosierung von 3mg/ml schon sehr wenig und 1.5 mg/ml kaum mehr spürbar. Am oberen Ende des Gehalts an Nikotin in E-Zigaretten sind wir bei 20 mg/ml gesetzlich eingeschränkt. Dies ist aber schon eine sehr hohe Dosierung und für die allermeisten Dampfer sicherlich genug, wenn nicht sogar zu viel. Mit Ausnahme der Nikotin Salz Variante dampfen nur sehr starke Exraucher 18 mg/ml und 20 mg/ml

Vom Gesetz zu Nikotin in E-Zigaretten und E-Liquids

Das Gesetz schreibt uns zurzeit vor, dass nikotinhaltige E-Liquids nur dann in der Schweiz verkauft werden dürfen, wenn sie die maximale Dosierung von 20 mg/ml nicht überschreiten und nicht in grösseren Mengen als 10ml auf einmal verpackt sind. Der Import von höheren Dosierungen und grösseren Flaschen ist jedoch gestattet. Dies ermöglicht das Einkaufen aus dem Ausland und selbständigen Anmischen von stark Dosierten E-Liquids für Privatpersonen. Das Neue Tabakgesetz der Schweiz wird 2024 herauskommen. In diesem wird die ganze Thematik Nikotin in E-Zigaretten und E-Liquids enthalten sein. Über eventuelle Änderungen, welche uns für den Verkauf und unserer Kunden betreffen werden wir selbstverständlich kommunizieren, sobald es so weit ist. In Dieser Kategorie können Sie E-Liquids zum Dampfen mit Nikotin in E-Zigaretten kaufen. Aufgrund der vorher erklärten Gründe haben alle Produkte ein maximales Füllvolumen von nur 10ml. Jedoch sind in den Variationen der Geschmäcker keine Grenzen gesetzt. Stöbern Sie durch und lassen Sie sich bezaubern.

Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 557

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 557

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste