Artery MT4 Einfaches Podsystem für Umsteigwillige

Dampfer testen für Dampfer

Das Podsystem wird zusammen mit einem Ladekabel und einer Coil-Tank-Kombination in einer Kartonschachtel geliefert. Die beiliegende Bedienungsanleitung ist einfach verständlich, auch wenn der Text nur in Englisch oder Chinesisch geschrieben ist. Der beiliegende Coil-Tank (in diesem Fall mit 1.3Ohm Widerstand) ist einfach gehalten, mit einer Gummidichtung, die zum befüllen angehoben werden muss. Das Befüllsystem ist grundsätzlich gut, wobei es etwas "friemelig" ist, die Gummidichtung anzuheben. Unabhängig davon lässt sich der Tank aber ohne Sauerei befüllen.

Das beiliegenden Ladekabel ist gängiger Standard. d.h. mit USB and Computer oder Steckdosenadapter zu bedienen.

Das gesamte System besteht mehrheitlich aus Plastikmaterial und ist somit sehr leicht. Wirkt hingegen nicht sehr edel, aber es erfüllt seinen Zweck gut. Das Design ist in Ordnung, der Pod liegt gut in der Hand/ Finger. Das Mundstück finde ich gut gelungen, sodass es angenehm zwischen den Lippen liegt. Das Gerät funktioniert per Zugautomatik, die gut anspringt und ein Zigaretten-ähnliches Zugverhalten simuliert.

Der Coil-Tank mit der 1.3Ohm Coil hat einen restriktiven Zugwiderstand und ist für Mund-zu-Lunge (MTL) dampfen gedacht. Der gefühlte Zugwiderstand entspricht etwa einem 1.5 mm Luftloch. Die 1.3Ohm Coil liefert einen mittel-warmen Dampf, in guter Menge und Konsistenz. Geschmacklich kann dieses System keine grossen Sprünge machen, im Vergleich zu grossen Verdampfern. Bei komplexen Liquids ist der Pod überfordert. Menthol/ Minze wird von der 1.3Ohm Coil sehr mild transportiert. Am ehesten ist das System für einfache Fruchtaromen oder Tabakaromen geeignet. Die Coil hast ein gutes Nachflussverhalten mit 50/50% und 70/30% (VG/PG) Liquids und es leckt im Alltag nicht, weder Liquid noch Kondensat. Dieses System hat subjektiv sehr wenig Throat-hit bei 6mg/ml Nikotin. Die 2ml Füllvolumen sind ausreichend für die Akkugrösse.

 

Fazit:

Das Artery Podsystem, wie ich es getestet habe, ist ein einfaches System, mit dem sich jemand wohl fühlt, der einfach, anstatt einer Zigarette rauchen, Dampfen will, ohne sich viel Gedanken zu machen. Das System ist wahrscheinlich für Umsteiger als erstes Probiergerät geeignet, wobei die Nikotinmenge eher höher sein sollte.  Das System ist leicht, klein, dicht, mit angenehmen zigaretten-ähnlichem Zugwiderstand und Zugautomatik. Dass sich der Tank-Kopf ab und an verschiebt, und man ihn wieder in Position drücken muss, sodass er Batteriekontakt hat, schmälert die Bewertung des Pods kaum.

Nachtrag von Red Vape

Wollen auch Sie Geräte testen und im Gegenzug einen Bericht bei uns veröffentlichen? Melden Sie sich per e-mail auf info@red-vape.ch und wir nehmen Sie in unsere Kontaktliste für Testgeräte auf.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.